Das Wesentliche, was Sie antreibt, kennen Sie nicht.

Ist Ihnen unbewusst.
Okay, Sie haben kluge Begriffe und nette  Erklärungen dafür.
Aber, was Sie wirklich antreibt, wissen Sie nicht.

Das kann gefährlich werden.
Wie sehr, lesen Sie in der Zeitung oder sehen Sie im TV.
Menschen tun merkwürdige Dinge – und merken es nicht.
Menschen verletzen sich und andere – mit Worten – unbewusst.

Meine Arbeit zielt sehr auf das Unbewusste.
Da liegen die „Programme“, nach denen Sie laufen.
Wenn Sie etwas verändern wollen, müssen Sie die kennen.

Veränderung ist ohnehin nicht leicht.
Und Einsicht hilft da auch wenig.
Sondern eher Achtsamkeit.
Also dieser besondere Bewusstseinszustand.

Denn wenn Sie etwas ändern wollen, müssen Sie erstmal herausfinden, wie Sie den ungewollten Zustand (z.B. Stress) herstellen.
Oder was Ihre lästige Gewohnheit eigentlich triggert.

Sind Sie bereit?

Dann lesen Sie hier …