Jetzt sind Sie dran.

Ich sehe drei Möglichkeiten:

  1. Sie finden, dass Sie das alles nicht brauchen.
  2. Sie finden die Inhalte interessant, verschieben es aber auf später.
  3. Sie schreiben mir eine Mail, was Sie wissen wollen.